Kostenloser Versand ab € 100,- Bestellwert
Schnelle Lieferung
Bewährt seit 1958
Kostenlose Beratung (04205) 63 59 40
 
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
 
 
 
1 von 18
1 von 18

Lenkrollen in unterschiedlichen Ausführunge

Lenkrollen bekommen Sie bei uns in vielen verschiedenen Ausführungen. Merkmale, die sich bei Rädern und Rollen unterscheiden, sind zum Beispiel das Material, der Raddurchmesser, die Radgröße und die Bauhöhe. Welche Lenkrollen für Sie die richtigen sind, hängt davon ab, wofür Sie diese benötigen. Achten Sie auf jeden Fall darauf, dass die Lenkrollen zu Ihrem Vorhaben passen.

Kaufen Sie Lenk- und Bockrollen mit oder ohne Feststeller dann, wenn Sie Möbelstücke wie kleine Büroschränke, Transportbehälter und andere Dinge mobiler machen möchten. Dank zusätzlicher Rollen wird das Bewegen der Möbel zum Kinderspiel, auch dann, wenn diese voll beladen sind.

Der Unterschied zwischen Bock- und Lenkrollen

Die folgenden Arten von Rollen finden Sie in unserem Onlineshop in der Kategorie Lenkrollen:

  • Lenkrollen
  • Bockrollen
  • Lenkrollen mit Feststeller
  • Sets mit Lenk- und Bockrollen

Benötigen Sie andere Räder und Rollen, dann schauen Sie sich in unseren anderen Kategorien um oder informieren Sie sich beim Kundenservice, welche Rollen am besten zu Ihrem Vorhaben passen.

Bockrollen und Lenkrollen unterscheiden sich insofern voneinander, dass Bockrollen statisch und nicht schwenkbar am zu bewegenden Gegenstand angebracht sind. Im Gegensatz zu Lenkrollen sind Bockrollen nicht drehbar. Sie werden dann eingesetzt, wenn der Wagen oder das Möbelstück lediglich in eine Richtung bewegt wird. Häufig finden Sie Bockrollen auch in Kombination mit Lenkrollen, wie zum Beispiel in unseren Sets mit je zwei Lenk- und Bockrollen.

Hier sind die Lenkrollen für Flexibilität bei der Richtungswahl zuständig und die Bockrollen für ein besseres Halten der Spur. Natürlich können Sie Ihre Wagen auch ausschließlich mit Lenkrollen bestücken, allerdings ist das Fahren in eine Richtung aufgrund der fehlenden Stabilität durch die Bockrollen schwieriger.

Lenkrollen mit Feststeller haben – wie der Name bereits verrät – einen Feststeller, der verhindert, dass der Wagen auf unebenem oder abschüssigem Gelände unbeabsichtigt rollt.

Auf die Tragkraft achten

Bei uns finden Sie online viele verschiedene Lenkrollen. Achten Sie beim Kauf der Lenkrollen auf jeden Fall auf die maximal zulässige Beladung bzw. die Tragkraft. Jede Lenkrolle besitzt eine eigene Tragkraft. Statten Sie einen Wagen also mit vier Lenkrollen mit einer Tragkraft von je 100 kg aus, dann ergibt sich daraus eine Gesamttragraft von 400 kg. Planen Sie hier am besten nicht zu knapp.

Benötigen Sie eine maximale Tragkraft von beispielsweise 500 kg, dann achten Sie darauf, dass die Gesamttragkraft der Rollen leicht darüber liegt. In diesem Fall böten sich vier Rollen mit einer einzelnen Tragkraft von 150 kg an.

Berechnen Sie die benötigte maximale Tragkraft, dann denken Sie auch immer an das Eigengewicht der Box bzw. des Möbelstücks, an das Sie die Rollen anbringen.

Kaufen Sie Lenkrollen noch heute bei RBB

Möchten Sie Möbelstücke, Aufbewahrungsboxen oder andere Gegenstände mit Lenkrollen ausstatten, dann sind Sie bei uns bei RBB genau richtig. Wir bieten Ihnen viele günstige Angebote und unterschiedliche Modelle, sodass für Sie auf jeden Fall das richtige dabei ist. Unterscheiden Sie zwischen Größe, Tragkraft und Art der Lenkrollen, um das optimale Modell für Ihre Zwecke zu finden.

Lenkrollen bekommen Sie bei uns in vielen verschiedenen Ausführungen. Merkmale, die sich bei Rädern und Rollen unterscheiden, sind zum Beispiel das Material, der Raddurchmesser, die Radgröße und... mehr erfahren »
Fenster schließen
Lenkrollen in unterschiedlichen Ausführunge

Lenkrollen bekommen Sie bei uns in vielen verschiedenen Ausführungen. Merkmale, die sich bei Rädern und Rollen unterscheiden, sind zum Beispiel das Material, der Raddurchmesser, die Radgröße und die Bauhöhe. Welche Lenkrollen für Sie die richtigen sind, hängt davon ab, wofür Sie diese benötigen. Achten Sie auf jeden Fall darauf, dass die Lenkrollen zu Ihrem Vorhaben passen.

Kaufen Sie Lenk- und Bockrollen mit oder ohne Feststeller dann, wenn Sie Möbelstücke wie kleine Büroschränke, Transportbehälter und andere Dinge mobiler machen möchten. Dank zusätzlicher Rollen wird das Bewegen der Möbel zum Kinderspiel, auch dann, wenn diese voll beladen sind.

Der Unterschied zwischen Bock- und Lenkrollen

Die folgenden Arten von Rollen finden Sie in unserem Onlineshop in der Kategorie Lenkrollen:

  • Lenkrollen
  • Bockrollen
  • Lenkrollen mit Feststeller
  • Sets mit Lenk- und Bockrollen

Benötigen Sie andere Räder und Rollen, dann schauen Sie sich in unseren anderen Kategorien um oder informieren Sie sich beim Kundenservice, welche Rollen am besten zu Ihrem Vorhaben passen.

Bockrollen und Lenkrollen unterscheiden sich insofern voneinander, dass Bockrollen statisch und nicht schwenkbar am zu bewegenden Gegenstand angebracht sind. Im Gegensatz zu Lenkrollen sind Bockrollen nicht drehbar. Sie werden dann eingesetzt, wenn der Wagen oder das Möbelstück lediglich in eine Richtung bewegt wird. Häufig finden Sie Bockrollen auch in Kombination mit Lenkrollen, wie zum Beispiel in unseren Sets mit je zwei Lenk- und Bockrollen.

Hier sind die Lenkrollen für Flexibilität bei der Richtungswahl zuständig und die Bockrollen für ein besseres Halten der Spur. Natürlich können Sie Ihre Wagen auch ausschließlich mit Lenkrollen bestücken, allerdings ist das Fahren in eine Richtung aufgrund der fehlenden Stabilität durch die Bockrollen schwieriger.

Lenkrollen mit Feststeller haben – wie der Name bereits verrät – einen Feststeller, der verhindert, dass der Wagen auf unebenem oder abschüssigem Gelände unbeabsichtigt rollt.

Auf die Tragkraft achten

Bei uns finden Sie online viele verschiedene Lenkrollen. Achten Sie beim Kauf der Lenkrollen auf jeden Fall auf die maximal zulässige Beladung bzw. die Tragkraft. Jede Lenkrolle besitzt eine eigene Tragkraft. Statten Sie einen Wagen also mit vier Lenkrollen mit einer Tragkraft von je 100 kg aus, dann ergibt sich daraus eine Gesamttragraft von 400 kg. Planen Sie hier am besten nicht zu knapp.

Benötigen Sie eine maximale Tragkraft von beispielsweise 500 kg, dann achten Sie darauf, dass die Gesamttragkraft der Rollen leicht darüber liegt. In diesem Fall böten sich vier Rollen mit einer einzelnen Tragkraft von 150 kg an.

Berechnen Sie die benötigte maximale Tragkraft, dann denken Sie auch immer an das Eigengewicht der Box bzw. des Möbelstücks, an das Sie die Rollen anbringen.

Kaufen Sie Lenkrollen noch heute bei RBB

Möchten Sie Möbelstücke, Aufbewahrungsboxen oder andere Gegenstände mit Lenkrollen ausstatten, dann sind Sie bei uns bei RBB genau richtig. Wir bieten Ihnen viele günstige Angebote und unterschiedliche Modelle, sodass für Sie auf jeden Fall das richtige dabei ist. Unterscheiden Sie zwischen Größe, Tragkraft und Art der Lenkrollen, um das optimale Modell für Ihre Zwecke zu finden.

Zuletzt angesehen

Privatkunden werden Preise mit MwSt. (brutto) und Geschäftskunden Preise ohne MwSt. (netto) angezeigt.